Benutzerspezifische Werkzeuge

Lehrstuhl für Astronomie

AG Mannheim · AG Kadler· AG Dröge

Willkommen!

 

Die Astronomie befindet sich in einer Ära bahnbrechender Entdeckungen, die unsere Vorstellungen vom Aufbau und der Entwicklung des Universums nachhaltig verändern.

Teleskope und Instrumente wurden in den letzten Jahren technologisch weiterentwickelt und dabei in ihrer Empfindlichkeit und im Auflösungsvermögen drastisch verbessert. Sie ermöglichen Beobachtungen des Universums in allen Bereichen des elektromagnetischen Spektrums, von den Radiowellen bis zur Gammastrahlung. 

In der Astroteilchenphysik werden energiereiche Gammastrahlung, die Teilchen der kosmischen Strahlung und Neutrinos beobachtet, die zusätzliche Informationen über die physikalische Natur  astronomischer Objekte liefern können.

Am Lehrstuhl für Astronomie beschäftigen wir uns mit kosmischen Teilchenbeschleunigern, der Physik der Heliosphäre, und der Frage nach der Natur der Dunkelmaterie.

Rechts: Bronzeskulptur "Sonnenzeichen" von Max Walter. Sie wurde 1982 zur 400-Jahr-Feier der Universitäts  Neugründung neben der Universität-Bibliothek errichtet (Foto: KM)

Forschungsaktivitäten:

  • Astronomische Multi-Wellenlängen Beobachtungen (Weltraumobservatorien, bodengebundene Observatorien)
  • Datenanalyse von Teilchenexperimenten im erdnahen Weltraum
  • Entwicklung theoretischer Modelle für die Interpretation von Beobachtungen
  • Planung neuer Instrumente für die Gammastrahlen-Astronomie.